Wie einige von euch durch ein kürzlich geleaktes Bild einer anderen Erangel-Map vermutet haben, arbeiten wir derzeit an verschiedenen Lösungen, Maps und die Beute, die ihr finden könnt, ansprechender zu machen. Erangel ist die erste Map, die wir überarbeiten und ein Teil des Überarbeitungsprojektes ist auch das Hinzufügen neuer Gebäude und Gebäudegruppen. Dies ist allerdings nur einer von mehreren Schritten.

Uns ist bewusst, dass gut ausgeglichene Beute ein wichtiger Teil des Spiels ist, aber auch die Beschaffenheit der Maps ist wichtig, daher testen wir alle Änderungen sorgfältig durch, bis wir an einem Punkt ankommen, der sich gut anfühlt. Momentan ist es angedacht, in einigen Wochen mit den ersten Tests der überarbeiteten Erangel-Map zu beginnen, aber darüber werden wir euch noch einmal informieren, wenn wir genauere Informationen haben.

Bedenkt bei Dingen wie geleakten Bildern, die jemand aus dem Client ausliest, bitte immer, dass diese nur ein kleiner Schnappschuss unserer Arbeit sind und keine genauen Angaben darüber machen, in welchem Kontext diese stehen, zu welchem Zeitpunkt eines Projekts diese gemacht wurden und wie aktuell diese zum Zeitpunkt ihres Erscheinens noch sind.

Davon abgesehen sind wir schon sehr gespannt darauf, euch einen tieferen Einblick in die Überarbeitung dieser klassischen PUBG-Map zu geben. Wie immer seid ihr herzlich eingeladen, uns reichlich Feedback zu geben, damit Erangel auch Jahre nach seinem Erscheinen noch so viel Spaß macht wie am ersten Tag.

Danke für eure Aufmerksamkeit!

–Das PUBG-Team

Discuss this article
Share this article