Patchnotes zu Update Nr. 30

Patch Nr. 30 ist hier und voller neuer Funktionen, Fahrzeuge und der allseits gewünschten Erweiterung unserer Auswahl an Handfeuerwaffen.

Als Erstes möchten wir euch sagen, dass wir eure Rufe nach weiteren Gegenständen, die ihr mit BP kaufen könnt, gehört haben. Daher werden wir künftig weitere BP-Gegenstände zur Verfügung stellen und euch die Gelegenheit bieten, mit Überlebensversorgungsmissionen zusätzliche Spielwährung zu verdienen.

Auf dem Schlachtfeld erwarten euch die Deagle, eine Handfeuerwaffe mit Kaliber .45, das Amphibienfahrzeug BRDM-2 sowie eine bombige neue Möglichkeit, Benzinkanister zu benutzen!

Das Gameplay bekommt eine große neue Funktion: Dadurch, dass Charaktere sich nun an Kanten und Absätzen festhalten können, besteht nun eine völlig neue Möglichkeit, sich über die Schlachtfelder zu bewegen. Außerdem müsst ihr strategisch gesehen nun in eine völlig neue Richtung denken: in die Höhe.

Die Koordinierung weltweiter Teamkameraden macht mit der Einführung von Funksprüchen, kompakten Kommunikationen zur besseren Identifizierung von Gegenständen, zum Klären von Zielen und zur Kooperation mit Teamkameraden ebenfalls einen großen Schritt nach vorne.

In den folgenden Patchnotes findet ihr weitere Details zu Updates bei der Waffenmeisterschaft, einschließlich XP-Bonus-Events, standardmäßige Pro-Einstellungen für benutzerdefinierte Matches, Helligkeitseinstellungen für alle Karten und vieles mehr.

Neues Fahrzeug: BRDM-2

„Wir stellen unser neues Fahrzeug vor: das BRDM-2! Es handelt sich um einen amphibischen Patrouillenpanzerwagen, der mit dem von der Leuchtpistole angeforderten Versorgungspaket kommt!“

      • Das BRDM-2 kann auf allen Karten nur mit der Leuchtpistole per Versorgungspaket angefordert werden und ersetzt den gepanzerten UAZ.  
      • Mit der Einführung unseres ersten Amphibienfahrzeugs in PUBG möchten wir euch eine große Bandbreite an Strategien für das Gameplay bieten!
      • Eigenschaften
        • Es fasst eine Besatzung von vier Mann und ist sehr robust. Das Fahrzeug ist kugelsicher und kann sowohl Granaten als auch Schäden der roten Zone abhalten.
        • Das BRDM-2 ist ein Amphibienfahrzeug, das auch im Wasser weiterfahren kann. Spieler, die an Bord sind, können jedoch nicht schießen.
        • Die Spitzengeschwindigkeit im Wasser liegt bei 22 hm/h, während auf der Straße bis zu 102 km/h erreicht werden.
        • Die HP des BRDM-2 betragen insgesamt 2.500 und somit doppelt so hoch wie beim UAZ. Die riesigen und robusten vier Räder können nicht beschädigt werden.  
        • Es handelt sich insbesondere um das erste Fahrzeug mit einem Abwehrmechanismus. Wird darauf geschossen, kann – anders als bei den anderen Fahrzeugen – der Schaden um einen gewissen Wert reduziert werden.

Neue Waffe: Deagle

„Die einzige Handfeuerwaffe in PUBG, die einen Level-3-Helm mit nur zwei Kopfschüssen zerstören kann!“

  • Die Deagle ist eine Handfeuerwaffe, die den stärksten Pistolenschaden in PUBG verursachen kann und die größte Mündungsgeschwindigkeit in PUBG besitzt. Sie wird auf allen Karten gespawnt.
  • Mit der Deagle können 62 Schadenspunkte verursacht werden. Außerdem ist es möglich, sowohl Rotpunktvisiere als auch Holographische Visiere sowie verschiedene Magazine und Laserpointer fürs bessere Zielen zu montieren.
  • Und da der verursachte Schaden und die Mündungsgeschwindigkeit größer sind als bei üblichen Pistolen, ist der Rückstoß schwer zu kontrollieren.
  • Die Deagle verschießt im Munition des Typs „.45 ACP“ im Einzelschussmodus. In das Standardmagazin passen 7 Schuss. (Kann mit einem erweiterten Magazin auf 10 Schuss erhöht werden.)

Gameplay

Kantengriff

„Voller Stolz stellen wir den Kantengriff vor, eine Kombination aus dynamischem Überspringen und Klettern, die Gameplay-Strategien in PUBG völlig neu gestalten wird!“

Funktionen

  • Mit dem Kantengriff könnt ihr verschiedene neue Routen erklimmen. Dächer, Zäune und Hindernisse in einer Höhe von bis zu 2,5 m sind erreichbar. Springt von Gebäude zu Gebäude oder von Container zu Container.  
  • Da ihr nun in bislang unerreichbare Höhen gelangen könnt, freuen wir uns auf neues Gameplay mit neuen Strategien, wenn ihr euch an Orten befindet, mit denen eure Gegner nicht rechnen.

So wird die Funktion benutzt

  • Den Kantengriff könnt ihr aktivieren, indem ihr entweder zuerst springt oder etwas überspringt (Leertaste) und die Leertaste dann gedrückt haltet bzw. zum richtigen Zeitpunkt mitten in der Luft auf dem Weg zum Ziel erneut drückt.
  • Ist er einmal aktiviert, könnt ihr den Kantengriff auch auf dieselbe Weise abbrechen wie das Überspringen und Klettern, wodurch ihr dann zu Boden fallt.

Eine Nachricht vom Entwicklerteam zum Kantengriff

Mit diesem Patch könnt ihr euch noch nicht an Geländer hängen, an Geländern herunterrutschen oder daran springen, um einen Kantengriff auszuführen. Aber wir sind mit unserer Arbeit daran noch nicht fertig. Der Kantengriff wird insgesamt zweimal aktualisiert werden (das aktuelle Update eingeschlossen), und die Entwicklung wird weitergeführt, um die oben genannten Funktionen zu implementieren.
Als wir die Funktionen des Überspringens und Kletterns erstmals im Spiel einführten, war uns sehr bewusst, dass die damit verbundenen Bugs und anderen kleinen Details sehr gut durchdacht gelöst und verbessert werden müssen, denn es war das Ziel, die Fortbewegung in der Spielwelt zu verbessern. Dasselbe gilt für den Kantengriff, und wir bei den Funktionen zum Überspringen/Klettern wird es etwas dauern, bis alles rund läuft. Bitte probiert den Kantengriff aus und gebt uns Euer Feedback, damit wir die Funktion noch mehr verbessern können. Das hat fürs Entwicklerteam die höchste Priorität. Natürlich werden wir uns weiterhin größte Mühe geben, die Funktion so bald wie möglich stabil und nützlich zu gestalten. Euer Interesse und Feedback ist uns sehr willkommen.

Verbesserter Benzinkanister

„Passt im Umfeld eines Benzinkanisters gut auf, denn er könnte explodieren!“

  • Dem Benzinkanister wurden strategische Elemente hinzugefügt, denn bislang bot er als Beute nur geringe Vorteile.
  • Sobald der Benzinkanister explodiert, erleiden alle Spieler in seinem Umfeld Schaden.
  • Die von dem Benzinkanister bewirkte Zerstörung findet in einem gewissen Umkreis statt, und der verursachte Schaden hängt von der Entfernung zum Benzinkanister ab.
  • Bedenkt bitte, dass nicht nur Feinde sondern auch eure Teamkameraden im Umfeld des Benzinkanisters Schaden erleiden können!

So wird die Funktion benutzt

  • Fügt man einem auf dem Boden liegenden Benzinkanister Schaden zu, indem man darauf schießt oder eine Granate nutzt, explodiert er und kann Feinde in seinem Umfeld verletzen.
  • Um Verwirrung zu vermeiden, wird jeder Benzinkanister im Inventar einzeln aufgeführt, wenn ihr mehr als einen davon aufnehmt, denn beim Einsatz von mehr als zwei Benzinkanistern wird nicht mehr Schaden verursacht.

Funkspruch

„Die Stille ist vorüber! Kommuniziert über diese unterschiedlichen Funksprüche mit euren Teamkameraden!“

Das Spielen mit Spielern aus anderen Regionen in Duo- oder Squad-Matches oder mit Spielern, die keinen Zugriff auf den Voice-Chat haben, hat es schwierig gemacht, eine Teamstrategie zu entwickeln und diese unter den Teammitgliedern zu kommunizieren. Um das Problem zu lösen, führen wir nun Funksprüche ein, die euch helfen sollen, einfacher und schneller mit eurem Team zu kommunizieren, um Euer strategisches Teamplay zum Erfolg zu führen.

    • Haltet das Mausrad gedrückt oder drückt die F3-Taste, um das Funknachrichtenrad zu öffnen.
      • Es werden 8 Sorten Mitteilungen angeboten. Die ausgewählten Mitteilungen werden auf der linken Bildschirmseite angezeigt und sofort mit den anderen Teammitgliedern geteilt.
      • „Ping“ und „Gegner gesichtet“ insbesondere können in verschiedenen Situationen genutzt werden. Mit separaten Tastenzuweisungen könnt ihr sie noch schneller nutzen.
        • Ping: Mausrad klicken oder F3 drücken
        • Gegner gesichtet: Mausrad doppelklicken oder F3 zweimal drücken
      • Ping hat verschiedene Anwendungen.
        • Wählt ihr „Ping“ in der Nähe eines bestimmten Gegenstands aus, könnt ihr den Namen und die Position des gepingten Gegenstands mit euren Teamkameraden teilen.
        • Ihr könnt auch bei Versorgungspaketen oder Kisten getöteter Spieler pingen, um ihre Position zu teilen.
        • Möchtet ihr mit euren Teamkameraden die Richtung teilen, in die ihr gehen wollt, dann könnt ihr diese ebenfalls über den Ping mitteilen.
        • All die oben genannten Funktionen platzieren automatisch eine Markierung auf der Karte. Zusammen mit den taktischen Kartenmarkierungen kann das sehr nützlich sein.
      • Mit „Gegner gesichtet“ könnt ihr schnell die Position teilen, an der ihr einen Feind entdeckt habt.
        • Mit der Funktion markiert ihr die Stelle auf der Karte und teilt sie somit mit euren Teamkameraden.
        • Mitteilung von Entfernungen
          • Kurze Entfernung: weniger als 50 m
          • Mittlere Entfernung: weniger als 200 m
          • Weite Entfernung: 200 m oder mehr
          • Bsp.: GEGNER GESICHTET! Weite Entfernung: 300
        • Die Signale „Ping“ und „Gegner gesichtet“ können von allen Teamkameraden im Umkreis von 500 m empfangen werden.
      • „Brauche Munition“ zeigt automatisch auch den Munitionstyp der Waffe an, die ihr gerade haltet.
        • Bsp.: Wenn ihr „Brauche Munition“ auswählt, während ihr eine M416 haltet, wird angezeigt: „ICH BRAUCHE 5,56 mm.“
    • Im Menü „Team-Management“ könnt ihr Funksprüche von Teamkameraden individuell ausschalten.
  • Zur Kill-Benachrichtigung wurde die Distanz hinzugefügt, aus der der Kill gemacht wurde.
      • Die Entfernung zwischen euch und dem toten Gegner wird mit der Kill-Benachrichtigung in der Mitte des Bildschirms angezeigt.
        • Beim Ausknocken (DBNO) wird im Gegensatz zur Kill-Benachrichtigung weiterhin keine Distanz angegeben. Die Kill-Distanz erscheint nur, wenn ihr den Feind selbst getötet habt.
        • Die Kill-Distanz erscheint nur, wenn der Kill aus einer Entfernung von 100 m oder mehr gemacht wurde.

Überlebensversorgungssystem

„Ein großartiger Tag, um BP zu verdienen!“

Um unseren Spielern mehr Möglichkeiten zu bieten, sich BP zu verdienen, bevor der nächste Überlebendenpass kommt, haben wir ein zeitlich begrenztes „Überlebensversorgungssystem“ eingeführt. Das System bietet tägliche Missionen und wöchentliche Missionen, die es zu bestehen gilt, um BP als Belohnung zu erhalten. Mit den verdienten BP kannst du dir dann einige unserer neuen Gegenstände kaufen!

  • Zeitplan für das Überlebensversorgungssystem: Beginnt nach der Wartung der Live-Server am 26. Juni 2019 und endet vor der Wartung der Liveserver am 24. Juli 2019.
  • Das System kann kostenlos benutzt werden.
  • Im Gegensatz zum vorigen Versorgungssystem gibt es keine Level, und die Belohnungen werden immer nur verteilt, sobald die täglichen/wöchentlichen Missionen abgeschlossen wurden.
  • Genau wie beim Überlebendenpass könnt ihr euch die täglichen/wöchentlichen Missionen ansehen, indem ihr auf das Banner in der Lobby klickt..

  • Belohnung
      • Wenn eure Missionen abgeschlossen sind, verdient ihr zwischen 200 und 1.500 BP.
  • Mission
      • Tägliche Missionen werden täglich um 04:00 Uhr (MESZ) und wöchentliche Missionen immer mittwochs um 04:00 (MESZ) aktualisiert.  
      • Den Fortschritt der Missionen könnt ihr im Spiel in Echtzeit sehen.
      • Tägliche Missionen: Täglich können bis zu 3 Missionen gespielt werden. Bis zu 3 Missionen können pro Tag kostenlos gegen neue Missionen ausgetauscht werden. Abgelaufene Missionen verschwinden.
      • Wöchentliche Missionen: Wöchentlich können bis zu 3 Missionen gespielt werden. Bis zu 3 Missionen können pro Woche kostenlos gegen neue Missionen ausgetauscht werden. Abgelaufene Missionen verschwinden.
  • Eure Belohnung könnt ihr euch abholen, indem ihr auf das Überlebensversorgungssystem-Banner und dann auf den Button „Annehmen“ im Missionen-Tab klickt.
  • Ende
    • Das Überlebensversorgungssystem endet mit dem Beginn der Wartung der Liveserver am 24. Juli 2019 (KST).
    • Achtet darauf, dass Ihr alle erreichten Belohnungen annehmt, da alle Belohnung wieder verschwinden, wenn das System endet.

Skins & Items

Sobald dieser Patch auf dem Live-Server verfügbar ist, werden neue Skins vorgestellt. Dies schließt neue Skins ein, die ihr direkt für BP kaufen könnt. PUBG spielen, BP verdienen, Skins bekommen!

  • 4 GLL Grand Slam: PUBG Classic Skins hinzugefügt
  • 10 Sommersaison-Skins hinzugefügt
  • 10 Twitch Broadcaster Royale Skins hinzugefügt
  • 2 BattleStat Skins hinzugefügt
  • Skins, welche ihr mit BP kaufen könnt, hinzugefügt
    • 2 BattleStat Skins
    • 6 Schuhe

Waffenmeisterschaft

  • Waffe ranzoomen/rauszoomen
    • Eine neue Funktion mitsamt Benutzeroberfläche wurde hinzugefügt. Damit könnt ihr die Waffe im Meisterschaft-Tab der Lobby ran- und rauszoomen. Somit könnt ihr sie vergrößern um euren an der Waffe befestigten Glücksbringer im Detail zu sehen.
  • Abzeichen-Animation
        • Alle 10 Levelaufstiege zeigt eine Animation der Gruppenabzeichen an, dass eure Gruppe sich geändert hat.
      • Neue Waffe „Deagle“ zum Meisterschaft-Tab hinzugefügt
        • Mit der neuen Deagle könnt ihr nun XP sammeln. Und ihr könnt einen Glücksbringer daran befestigen.
      • Benutzeroberfläche für das letzte Match wurde verbessert
        • Die Waffensymbole in der Benutzeroberfläche für das letzte Match, die am Ende eines Matches in der Lobby angezeigt wird, sind nun für jeden Spieler unterschiedlich. Die Symbole der obersten 3 Waffen mit den höchsten Punktzahlen im letzten Match erscheinen in der Meldung.
        • Die angezeigten Waffensymbole folgen der Reihenfolge der Waffen entsprechend der Seite des letzten Matches.
      • Funktion zum Anbringen/Ablegen von Glücksbringern im Spiel
        • Eine neue Funktion wurde implementiert, durch die Glücksbringer genau wie Skins angebracht und abgelegt werden können.
        • Während ihr andere Spieler-Skins tragt, könnt ihr Alt+Umschalt+LMT benutzen, um sie abzulegen. Mit Alt+LMT könnt ihr eure im Spiel ausgewählten Skins und Glücksbringer anlegen.
      • Test für die Nutzung von Waffen-XP als Belohnung
        • Von der Öffnung dieses Testservers bis Mitternacht am 22. Juni (KST) wird eine Funktion getestet, mit der Spielern Waffen-XP als Belohnung gegeben werden.
        • Während dieses Zeitraums könnt ihr mit bestimmten Waffen mehr XP verdienen.
        • In 3 Tagen könnt ihr 3-mal so viele XP bei 3 Waffentypen verdienen (Pistolen, MPs, Scharfschützengewehre).
        • Diese soll vor der Implementierung erst getestet werden, daher wird sie im Juni noch nicht auf die Liveserver übernommen. Sobald diese Funktion stabil genug arbeitet, wird es weitere Ankündigungen zur Veröffentlichung auf den Live-Servern geben.

UI/UX

  • Bei allen Karten kann jetzt die Helligkeit eingestellt werden.
    • Diese Aufsplittung für die einzelnen Karten wurde vorgenommen, da jede der Karten ein anderes Thema mit anderen Anforderungen hat.
      • Mit einer neuen Benutzeroberfläche kann die Helligkeit für jede Karte einzeln eingestellt werden.
      • Die bereits vorhandene Funktion kann weiterhin genutzt werden, um die Helligkeit bei allen Karten auf einmal anzupassen.
  • Lesbarkeit von Höhe und Geschwindigkeit des Fallschirms verbessert
    • Die Umrandung der Schrift, in der Höhe und Geschwindigkeit des Fallschirms angezeigt werden, wurde verbreitert, um die Lesbarkeit zu verbessern.
  • Benutzeroberfläche des Shops verbessert
    • „Wir stellen vor“
      • Für die Sommer-Gegenstände wurde eine Seite „Wir stellen vor“ implementiert.
    • BP-Gegenstandsfilter hinzugefügt
      • Ein Filter-Button wurde hinzugefügt, mit dem ihr euch auf der Gegenständeseite des Shop ausschließlich BP-Gegenstände ansehen kann. Kauft BP-Gegenstände mit euren verdienten BP!
    • Abfrage des Kaufen-Buttons verbessert
      • Ihr musstet den Kaufen-Button bislang sehr genau anklicken, um den Popup-Bildschirm für den Kauf zu bekommen. Daher haben wir den Reaktionsbereich des Buttons vergrößert.
  • Benutzeroberfläche der Spiel-Missionen des Überlebendenpasses verbessert
    • Die Liste der Spiel-Missionen wurde verbessert, sodass abgeschlossene und nicht abgeschlossene Missionen besser zu unterscheiden sind.

Leistung

  • Gebäude in näherer Umgebung werden durch die Optimierung des Level-Streamings/Renderings nun 30 bis 40 % schneller geladen.
      • Die Datenstruktur des Materials wurde optimiert.
        Die Priorität beim Streaming/Rendering wurde aufgrund der geschätzten Bewegungsroute des Spielers optimiert.
        Die Rendering-Geschwindigkeit von Möbeln wurde optimiert.
        Die Level-Detailstufendaten wurden optimiert.
  • Die Verzögerungen beim Öffnen von Kisten wurden verringert.

Benutzerdefiniertes Match

  • Global-Regelwerk 2019 für benutzerdefinierte Matches im Esports-Modus hinzugefügt
    • Die Voreinstellungen des Esports-Global-Regelwerks 2019 werden nun auf den Esports-Modus der benutzerdefinierten Matches angewendet.
      • Die Voreinstellung „Global-Regelwerk 2019“ ist im Kistenbildschirm des Esports-Modus nicht zu sehen.
    • Bei der Auswahl der einzelnen Karten werden die Einstellungen für die blaue Zone sowie die Spawn-Rate der Gegenstände bei den einzelnen Karten automatisch angewendet.
          • Für die Einstellungen der blauen Zone werden für alle Karten dieselben Werte eingesetzt.
          • Für die Gegenstand-Spawn-Rate gilt, dass sie in Miramar, Sanhok und Vikendi gleich ist, während die Gegenstand-Spawn-Rate von Erangel sich aufgrund der aktuellen Balancing-Maßnahmen unterscheidet.
            • Die Gegenstand-Spawn-Rate des Esports-Global-Regelwerks finden sich nun im Regel-Tab, wenn man auf die Match-Einstellungen klickt, nachdem ein benutzerdefiniertes Match erstellt wurde.
      • Sobald ein Spieler im benutzerdefinierten Spiel getötet wurde, stehen nun zwei Optionen zur Verfügung: „Zuschauen“, „Beobachter“  
        • Zuschauen: Ein toter Spieler verbleibt als Zuschauer im Team, um dem Team durch Kommunikation zu helfen.
          • Durch Drücken von F5 könnt ihr vom Zuschauermodus in den Beobachtermodus wechseln. Umgekehrt könnt ihr jedoch nicht vom Beobachtermodus in den Zuschauermodus wechseln.
        • Beobachter: Wie gewohnt, könnt ihr im Ergebnisfenster nach dem Tod im benutzerdefinierten Match bleiben und den Beobachtermodus nutzen.
        • Die oben genannte Funktion kann aktiviert und deaktiviert werden, indem der Ersteller der Sitzung die Option „Beobachter“ entsprechend einstellt.
      • Spielerliste: Funktion „Ansicht nach Distanz sortieren“ hinzugefügt
        • Funktion hinzugefügt, um nach der Distanz zum Beobachter zu sortieren
          • Bsp.: Wenn mindestens ein Mitglied des Squads in der Nähe des Beobachters ist, steht dieses Team in der Liste ganz oben.
        • Finde sich unter „DISTANZ“ und wird ungefähr alle 10 Sekunden aktualisiert
      • Neue Waffe „Deagle“ hinzugefügt  
        • In den Spawn-Einstellungen-Tab für das benutzerdefinierte Match wurde eine neue Waffe, die Deagle, hinzugefügt.
      • Die zum Start eines benutzerdefinierten Matches benötigte Anzahl an Spielern wurde verringert.
        • Die Mindestanzahl der zum Start eines benutzerdefinierten Matches benötigten Spielern wurde von 8 auf 4 verringert

Replay 

  • Die Replay-Funktion wurde aktualisiert. Replay-Dateien älterer Versionen können nun nicht mehr abgespielt werden.

Welt

Lernt die „Special Graffiti and Sign Boards“ kennen, um den bevorstehenden GLL Grand Slam und die MET Asia Series, Teil des weltweiten PUBG-Esports-Turniers „PUBG Classic“ zu feiern!

Bugfixes

Es wurden Probleme behoben, durch die

  • das Nachladen wiederholt abgespielt wurde, wenn eine Waffe beim Nachladen abgelegt wurde.
  • der hörbare Nachladebereich des AWM im Vergleich zu anderen SRs erheblich geringer war.
  • sich die Gliedmaßen der Charaktere beim Nachladen des R45 und der AKM unter bestimmten Umständen überlappten.
  • eine männliche Frisur nicht mit der Vorschau übereinstimmte.
  • die Option für den automatischen Feuermodus bei Spielen im WarMode nicht angewendet wurde.
  • Schussgeräusche in der Nähe eines Motorrads oder Schneemobils leiser als beabsichtigt waren.
  • an einer Tommy-Waffe angebrachte Waffenanhänger mit der Waffe überlappten, wenn ein erweitertes Magazin angebracht war.
  • einige Elemente der Benutzeroberfläche vorübergehend ausgeblendet wurden, wenn ein Spieler im Zuschauermodus beobachtet wurde.
  • durch andere Fahrzeuge verursachte Fahrzeugtode nicht im Killfeed für Beobachter angezeigt wurden.
  • der Geschwindigkeitsmesser im Armaturenbrett bestimmter Fahrzeuge nicht richtig funktionierte.
  • mit aktiviertem Inventar-Charakter-Rendering, die Mausbewegung eingeschränkt war und dazu führte, dass der Cursor verschwand.
  • sich die Benutzeroberfläche beim Wechseln zwischen bestimmten Granaten überlappte.
  • Charaktere, die aus einer Entfernung von mehr als 50 Metern aufgestanden sind, ohne sichtbare Animation aufstanden.
  • das Abwerfen leerer Schrotpatronen beim Nachladen der S686 nicht zu hören war.
  • Versorgungspakete an ungewollten Orten auf Vikendi, einschließlich außerhalb der Kartengrenze, abgeworfen werden konnten.
  • der MK47-Mutant gespawnt wurde, wenn die Spawn-Rate in benutzerdefinierten Spielen auf Null gesetzt wurde.
  • Spieler, die während des ADS ausgeknockt wurden, nach der Wiederbelebung in den ADS-Status zurückkehrten.
  • Spieler mit schlechter Netzwerkverbindung beim Aussteigen aus dem Flugzeug in die fallen Animation eintraten.
  • die Spielerliste einfror, wenn ein Hotkey wiederholt gedrückt wurde.
  • Spieler nicht getötet wurden, wenn ihr DBNO-Gegner durch selbstverschuldeten Schaden oder durch Schäden wie Granaten- oder Sturzschaden getötet wurde.
  • Spieler anderen Spielern mit der Freundesliste im Spiel nicht folgen konnten.
  • Spieler, die während des klettern, ausgeknockt wurden, trotzdem über das Hindernis geklettert sind.
  • man nicht in Spiele verbinden konnte, wenn das System-Menü geöffnet war.
  • das Folgen eines Spielers über den Statistik-Tab nicht funktioniert hat, wie es sollte.
  • Spieler durch Fenster schießen und klettern konnten, ohne diese zu zerstören.

 

Viel Spaß!

Discuss this article
Share this article