LABS: Ranked-Regelwerk

Wir freuen uns sehr, heute unser Ranked-Regelwerk zu präsentieren, das euch einen Rahmen zum kompetitiven Spiel miteinander bieten soll!

Liebe Spieler!

Eines der wichtigsten Elemente in einer Battle Royale ist das Überleben, aber viele von euch haben auch oft geäußert, dass PUBG den Wettkampf zwischen Spielern hervorheben sollte – idealerweise mit einem Regelwerk, das diesen Wettkampfgeist betont.
Wir freuen uns sehr, heute unser Ranked-Regelwerk zu präsentieren.

Wichtig ist, dass wir euer Feedback zum momentanen Entwicklungsstand bekommen, daher könnt ihr in PUBG LABS das skill-basierte Rating testen.

Während dieser Testphase analysieren wir die von euch erspielten Daten und vergleichen diese mit eurem Feedback, um besser verstehen zu können, wie ihr spielt und was euch gut gefällt, um das Feature vor dem Live-Release entsprechend anpassen zu können.

Schauen wir uns die Grundrisse des Regelwerks doch einmal kurz an, bevor ihr euch in die Labs begebt!

Erwartungen und Testziele

 

Das Ranked-Regelwerk soll die Stärken normaler, öffentlicher Matches und der E-Sports-Regeln kombinieren, um eine neue Wettkampferfahrung zu schaffen, in die Spieler unabhängig von ihrer Vorerfahrung gut hineinfinden können.

Das Ranked-Regelwerk kann sowohl in FPP als auch in TPP getestet werden und Maps werden zufällig ausgewählt (Map-Pool: Erangel, Miramar, Sanhok). Es wird mit 64 Spielern pro Match gespielt. 

Weitere Regeln:

Angepasster Beute-Spawn

In einer Wettkampfsituation brauchen unsere Spieler auch die Möglichkeit, einen fairen Wettkampf bestreiten zu können. Daher ist der Beute-Spawn auf allen 3 Maps höher eingestellt, als in den normalen Battle-Royale-Matches. Darüber hinaus ist die Spawn-Rate beliebter Waffen sowie von Level-2-Ausrüstung, Medikits und Vierfachzielfernrohren noch höher, um flüssiges Gameplay zu gewährleisten. Spieler müssen immer noch verschiedene Bereiche plündern, um vollständig ausgerüstet zu sein, aber sind im Falle eines frühen Gefechts schon solide ausgerüstet. 

Anpassungen an der blauen Zone

Da auch mit weniger Spielern die Spannung und das Spieltempo bestehen bleiben sollen, wird die blaue Zone andere Einstellungen, als in normalen Spielen, haben. Die erste sichere Zone ähnelt noch der in regulären Matches, aber danach steigt das Tempo stetig an, um sicherzustellen, dass die noch überlebenden Spieler sich in Gefechten begegnen. So sollen Spieler ihre Skills in einem adrenalingeladeneren Umfeld als in normalen Spielen testen! 

Andere Anpassungen

Der Flugweg des Flugzeugs ist wahrscheinlich näher an dem ersten sicheren Gebieten.

Fahrzeug-Spawns sind wie in normalen Spielen, aber der Motorgleiter ist vorübergehend deaktiviert, da wir uns noch nicht sicher sind, ob wir diesen in kompetitiven Spielen haben möchten, oder nicht. Sagt uns gerne, was ihr davon haltet!

Rote Zone wurden so angepasst, dass die als zusätzliche Bedrohung fungieren, die Spieler in den Spielbereich drängen und tauchen häufiger am Rand der sicheren Zone auf.

Vorerst haben wir uns dazu entschieden, Signalpistolen im Spiel zu lassen, da sie eine strategische Wahl zwischen Versorgungspaketen und dem BRDM-2 bieten. Wenn der Einfluss auf den Verlauf von kompetitiven Spielen zu stark ist, besteht die Möglichkeit, dass wir die Signalpistolen noch entfernen werden. 

Da das Ranked-Regelwerk nur in den LABS getestet werden kann, gibt es hier leider keine BP oder XP für den Überlebendenpass. 

Testdauer:

Das Ranked-Regelwerk kann vom 6. März, 8:00 Uhr – 8. März, 8:00 Uhr getestet werden. Damit ihr so schnell wie möglich in die LABS kommt, haben wir über dem Start-Knopf ein LABS-Banner eingefügt.


Feedback

Feedback ist der Hauptgrund für unsere PUBG LABS. Mit euren Meinungen zu diesem Feature können wir entscheiden, ob das Regelwerk so für einen kompetitiven Modus geeignet ist, oder noch weitere Änderungen vorgenommen werden müssen.
Sagt uns, wie ihr das Ranked-Regelwerk findet, was euch gut gefällt und was ihr gerne anders sehen würdet.
Zwar können wir noch nicht alle Details rund um den geplanten kompetitiven Modus mit euch teilen, aber haltet in den nächsten Monaten die Augen offen!

Danke für eure Aufmerksamkeit und viel Spaß dieses Wochenende!

Das PUBG-Team

Discuss this article
Share this article