Update 7.1 - Jetzt auf dem Liveserver

Als wir in Saison 6 Karakin ins Spiel brachten, wurde Vikendi in einen kurzen Winterschlaf versetzt. In dieser Zeit haben wir viel Arbeit investiert, um PUBGs eisige Battlegrounds in etwas Neues und Besonderes zu verwandeln. Noch bevor wir damit fertig waren, sammelten wir nach dem PUBG-Partner-Test im letzten Monat noch etwas Feedback und nahmen einen weiteren Feinschliff vor. Und jetzt freuen wir uns, verkünden zu können, dass Vikendi in Update 7.1 wieder zurückkommt, um für Kämpfe bereitzustehen!

Seit ihr Vikendi das letzte Mal gesehen habt, wurde die Insel einigen Änderungen unterzogen. Wir haben das Gelände überarbeitet, die Schneedecke korrigiert (und dann noch einmal, aufgrund eure s Feedbacks vom Test), Städte und Landmarken geändert, eine mehrgleisige Eisenbahn hinzugefügt, damit ihr schneller über die Insel reisen könnt, und sogar den idyllischen Dinopark ins Dinoland verwandelt, unser Prähistorischer Zukunftspark!

Für alle, die sich mit Vikendis Kultur auseinandersetzen wollen, ist außerdem der Überlebendenpass: Cold Front mit neuen Missionen, Belohnungen und Einblicken in die unglückselige Vergangenheit der Insel verfügbar. Darüber hinaus gibt es im Pass auch jede Menge Dinoland-Merch zu kaufen, denn wir wissen ganz genau, dass einige von euch dafür sterben würden, sich als liebenswerter „Alex der T-Rex“ verkleidet Schießereien liefern zu können. Alles in allem gibt es mehr als 100 Belohnungen freizuschalten, also schnappt euch den Pass und lasst in Dinoland neue Träume Wirklichkeit werden.

Und Update 7.1 hat noch mehr zu bieten, also lest euch die folgenden Patchnotes durch. Anschließend sehen wir uns dann auf Vikendi! 

 

Vikendi ist wieder da!

Besser als je zuvor: mit überarbeiteten Landmarken, mit Eisenbahnen und mit einer geringfügigen Änderung der Jahreszeit.

  • Eisenbahnen wurden hinzugefügt. Sie fahren auf mehreren Strecken über ganz Vikendi.
    • Es gibt eine Hauptlinie, die an den Ufern von Vikendi entlang führt. Sie ist mit 6 Strecken verbunden, die in die inneren Bereiche der Insel führen.
    • Die Züge halten zeitweilig an Bahnhöfen auf der ganzen Karte.
  • Ein neues Frachtlager (Cargo Depot) wurde hinzugefügt.

  • Der Dinopark wurde durch das größere und spektakulärere Dinoland ersetzt.

  • Die Abtei (Abbey) wurde zum Mount Kreznik verlegt.

  • Volnova bietet nun viel mehr Deckung. 

  • Tovar und Movatra wurden entfernt.

Um sicherzustellen, dass Spieler in allen Regionen eine gute Spielersuche erleben, bei der die Wartezeiten möglichst kurz sind, gibt es in den einzelnen Regionen unterschiedliche Auswahloptionen für die Karte. Wo immer es machbar ist, möchten wir den Spielern die Möglichkeit geben, die gewünschte Karte auszuwählen. Die Priorität liegt jedoch auf geringen Wartezeiten bei der Spielersuche.

AS, KR/JP, KAKAO, SOA, EU, RU: volle Kartenauswahl. ihr könnt Vikendi und jede andere Karte individuell auswählen.

NA: Vikendi ist über die Option „beworbene Karte“ spielbar, während alle anderen Karten in einer separaten Zufallswarteschlange anzufinden sind. Wir erwarten, dass Vikendi für 1–2 Wochen als beworbene Karte verfügbar sein wird, werden die Wartezeiten aber genau im Auge behalten und früher wieder zur vollständig zufälligen Spielersuche zurückkehren, falls sie zu lang werden.

OZ/LATAM: Vikendi wurde zum Pool der zufälligen Karten hinzugefügt, zusammen mit allen anderen Karten.

 

Überlebendenpass: Cold Front

Der Überlebendenpass: Cold Front ist euer Ticket zu den coolen neuen Outfits von Saison 7. Die Kostüme reichen von Uniformen der Dinoland-Angestellten und Maskottchen-Kostümen bis hin zu anderen thematischen Looks. Es ist für jeden etwas dabei. Außerdem können die Spieler wieder Community-Belohnungen freischalten, indem sie zusammenarbeiten. Also haltet nach Daten-Discs Ausschau! 

Das Überlebenstitelsystem wird ab Saison 7 abgeschaltet, um unserem neuen kompetitiven Modus Platz zu machen, der später kommt. Trotzdem werdet ihr noch alle Belohnungen aus Saison 6 erhalten, die ihr verdient habt.

 

  • Belohnungen des Überlebenstitelsystems von Saison 6 werden an alle Spieler, die sie verdient haben, zu Beginn von Saison 7 verteilt.
  • Die Statistiken von Saison 7 und der Saisons davor könnt ihr nach wie vor im Saison-Tab einsehen.

 

  • Community-Missionen
    • Alle Spieler können zur Community-Missionen-Anzeige beitragen, Videos freischalten und Community-Belohnungen in Form von Skins erhalten.
    • 1 Video und 4 Skins können durch das Abschließen der Community-Missionen freigeschaltet werden.
    • Dazu müsst ihr Event-Gegenstände in öffentlichen (normalen) Matches erbeuten.
    • Wie zuvor wird die Anzeige der Community-Missionen folgendermaßen gefüllt:
      • Disc-Fragment: 1 Punkt 
      • Geknickte Disc: 2 Punkte
      • Alte DVD: 3 Punkte
    • Im Tab für Community-Missionen könnt eure n Anteil an den beigetragenen Punkten sehen und XP für eure n Überlebendenpass verdienen.
      • Es gibt 2.000 XP pro 50 beigetragene Punkte.
  • Saisonmissionen
    • Es gibt drei Strecken bei den Saisonmissionen:
      • Die einzelnen Strecken werden monatlich im April, Mai und Juni veröffentlicht.
      • Bei gesperrten Strecken wird angezeigt, wie viel Zeit noch bis zur Freischaltung verbleibt.
  • Fortschrittsmissionen
    • Die Spieler können sich große Mengen XP verdienen, indem sie Fortschrittsmissionen abschließen.
    • Die Strecken 1 und 2 sind für alle Spieler verfügbar und enthalten je einen Satz aus 8 Missionen, die zunehmend schwieriger werden.
    • Strecke 3 ist nur für Besitzer des Premiumpasses und enthält einen Satz aus 10 Missionen, die zunehmend schwieriger werden.
    • Ein Meilenstein wird erreicht, wenn ein gesetztes Ziel abgeschlossen wird, das sich auf tägliche, wöchentliche oder Herausforderungsmissionen bezieht.
      • Beispiel: Schließe insgesamt 50 Missionen ab 
  • Herausforderungsmissionen
    • Dies sind Herausforderungsmissionen zum Thema „Überleben“.
    • Die Herausforderungsmissionen bestehen aus insgesamt 16 Missionen. Pro 4 abgeschlossene Missionen gibt es einen Werkzeuggürtel sowie einen Rucksack-Skin als Belohnung.
  • Vorteile für den nächsten Pass
    • Premium-Levelaufstiegsbelohnungen für den Überlebendenpass von Saison 8 können zur späteren Nutzung verdient werden.
    • Diese können weder getauscht noch verkauft werden.
    • Für Saison 8 können insgesamt 15 Level verdient werden.
      • Diese sind aufgeteilt auf zwei 5-Level-Gegenstände, fünf 1-Level-Gegenstände.

 

Neue Waffe: Mosin-Nagant

Das Scharfschützengewehr Mosin-Nagant wurde zu Vikendi und Erangel hinzugefügt, aber nicht auf dieselbe Weise, wie wir das mit anderen Waffen gemacht haben. 

Uns ist bewusst, dass euch die Wahl der Waffen wichtig ist, aber es gibt auch das Problem einer möglichen zu großen Auswahl – insbesondere, da einige bestimmte Waffen beliebter sind als alle anderen. Wir wollen weiterhin neue Waffen zum Spiel hinzufügen, aber ab einem gewissen Punkt würde es für Spieler zu lange dauern, die richtige Waffe zu finden, da die Liste immer länger wird. Und es würde schwieriger werden, das Gleichgewicht bei alldem zu bewahren. Daher haben wir beschlossen, die Idee der Waffen mit geteilten Werten auszuprobieren. Das Mosin-Nagant ist in jeglicher Hinsicht ein Kar98k. Die Werte, die Aufsätze, die Munition usw. – alles wurde direkt vom Kar98k kopiert, doch das Mosin hat einen eigenen Look und Sound. 

Wir hoffen, euch damit eine größere Waffenvielfalt bieten zu können, ohne die Verfügbarkeit der Waffen, die ihr so gerne benutzt, zu verschlechtern. Uns ist aber auch klar, dass ihr eine solche Auswahl eventuell mit gemischten Gefühlen seht. Sind mehr Waffen im Spiel eine gute Sache, selbst wenn einige davon dieselben Werte haben? Oder sollten wir selektiver mit dem sein, was wir ins Spiel implementieren, und sicherstellen, dass alles zu unserer allgemeinen Waffen-Meta passt? Das Mosin ist wie eine eigenständige Waffe programmiert, daher können wir die Werte in Zukunft anpassen und individuell gestalten. Aber zuerst möchten wir diese Idee wenigstens einmal ausprobiert haben. 

Eure Gedanken dazu würden uns sehr interessieren, teilt sie uns daher gerne mit. 

Performance und Stabilität

  • Das Auftreten von Ruckeln während des Gameplays wurde erheblich reduziert. Wir werden weiterhin an Optimierungen arbeiten, wo es möglich ist.
  • Das Drop-Mesh von Waffen und Aufsätzen in der Welt wurde optimiert, um den Speicherverbrauch zu verringern.
  • Die neuen Bluteffekte aus Update 5.3 wurden zurückgenommen, da es dadurch zu unerklärlichen Abstürzen kam.
    • Die Rücknahme der Bluteffekte beinhaltet:
      • Allgemeine Änderungen der Grafik
      • Blutspritzer in der Umgebung
      • Eindeutigere Blutspritzer bei Treffern an Kopf und Hals

Den Backend-Code des Blutsystems programmieren wir von Grund auf neu, um eine bessere Performance und Stabilität zu erreichen. Wir haben immer noch vor, das Blutsystem zu überarbeiten, sodass Treffer besser erkennbar sind. Daher überdenken wir die gemachten Änderungen, um weitere Verbesserungen auf Basis eure s Feedbacks vornehmen zu können.

 

Verbesserungen der „Quality of Life“

  • Die Spielersuche kann nun abgebrochen werden, während man in anderen Menüs unterwegs ist.
    • Die Platzierung von Schaltflächen und Grafiken wurde leicht geändert.

  • [Arcade] Es wurden leichte optische Veränderungen an der Benutzeroberfläche der Spielersuche vorgenommen, sodass diese bei öffentlichen Matches konsistenter ist.
  • Die Netzwerk-Debug-Benutzeroberfläche wurde aufgeräumt und stört nun weniger beim Spielen.
  • Die Netzwerk-Anzeigesymbole wurden entfernt.
  • [TDM] Die Match-Ergebnisse werden nun auch Spielern angezeigt, die kurz zuvor das Match verlassen haben.

Behobene Bugs

Gameplay

  • Wiederholtes Kriechen/Aufstehen im ADS-Modus führte zu Animationsrucklern.
  • Bei Verwendung des Schrägvisiers gab es keine ADS-Übergangsanimation.
  • Spieler konnten sich manchmal durch Klettern und Kantengriff durch Wände und Decken bewegen. (behoben mit der Wartung am 9. April)
  • Das Sichtfeld wurde im ADS-Modus in einem Motorgleiter vorübergehend durch große Rucksäcke blockiert.
  • Spieler konnten nach Einstieg in einen BRDM kurzzeitig den ADS-Modus verwenden.
  • Manchmal war die Kameraposition beim Wiederbeleben im FPP-Modus in einer verkehrten Position.
  • Bei Verwendung von Heil- und Booster-Items konnten sich Spieler in einem Buggy nicht richtig drehen.
  • Beim Liegen im TPP-Modus konnten Spieler im ADS-Modus unbeabsichtigte Winkel verwenden.
  • Spieler konnten im Motorrad-Rücksitz unbeabsichtigt ARs/DMRs/SRs verwenden.
  • Nach dem Zerstören von Zäunen beim Fahren eines Motorrads lehnten sich Charaktere zur linken Seite.
  • Nach dem Nachladen einer Waffe im ADS-Modus in einem Motorgleiter löste sich die Spielerkamera vom Charakter.
  • Beim Halten von Wurfwaffen fielen diese manchmal zu Boden uns spielten die Angriffseffekte ab, obwohl keine Granate verwendet wurde.
  • Signalpistolen schwebten manchmal in der Luft, wenn man zum Himmel sah und „Untersuchen“ drückte.
  • Beim Zerschießen eines Molotow-Cocktails in der Luft breiteten sich manchmal keine Flammen auf dem Boden aus.
  • Die Flugrichtung von Wurfwaffen wurde manchmal verkehrt angezeigt, wenn Charaktere diese aus einem Fahrzeug warfen.
  • Im Beifahrersitz eines Fahrzeugs verdrehten sich die Körper von Spielercharakteren beim Zielen mit Nahkampfwaffen manchmal unnatürlich.
  • Manchmal verschwand das hintere Visier der Tommy Gun.
  • Charaktere nahmen manchmal Schaden, wenn sie in den Zug gestiegen sind.
  • Charaktere nahmen manchmal Schaden, wenn sie mit anderen Charakteren in der Luft kollidiert sind.
  • Zerstörbare Wände und Böden sahen teilweise von Spieler zu Spieler unterschiedlich aus.
  • Charaktere konnten durch Klettern in der Sporthalle von Pecado nicht zugängliche Stellen erreichen.
  • Aufgrund einer Änderung an der Ladedistanz konnten Kugeln bei Schüssen aus großer Entfernung unbeabsichtigt einige Wände durchdringen.
  • [TDM] Nach dem Werfen von Granaten stellte sich der Feuermodus von allen Waffen von „Automatisch“ auf „Einzelfeuer“ um.

Sound

  • Nach dem Verlassen eines Motorgleiters ertönten keine Fußschritte.
  • UMP45-Schüsse wurden auf größere Entfernung als beabsichtigt gehört.
  • Querschlägerkugeln verursachten kein Geräusch.
  • Beim Aussteigen aus einem gestrandetem Boot, Aquarail oder BRDM klang es, als würde man im Wasser aussteigen.

UI/UX

  • Manchmal wurden im Inventar leere Inventarfelder angezeigt.
  • Die Daten der aktuellen Saison wurden im Karriermenü nicht angezeigt.
  • Einige BP-Items werden trotz zu wenig vorhandener BP als als kaufbar angezeigt.
  • Rotpunktvisier & Holographisches Visier waren nicht als kompatibel mit der Tommy Gun aufgelistet.
  • Das Team-Interface wurde im Beobachtermodus nicht mehr richtig angezeigt, nachdem ein Spieler einen Spielabsturz hatte.
  • Nach Verwendung einer Signalpistole leuchtete das Versorgungspaket manchmal nicht grün auf.
  • Anderen Spielern in einem Match wurden für denselben Spieler mehrere Wegpunkte angezeigt.

Waffenmeisterschaft

  • DBS-Werte wurden nicht aufgezeichnet
  • Win94-Kills wurden als DBS-Kills aufgezeichnet

Skin & Item

  •  Jacke „Sunswiped Sports“ überlappte mit anderen Gegenständen.

Anmerkung: Replays aus früheren Updates sind nicht mehr abspielbar, da das Replay-System aktualisiert wurde.

Update 29. April:

 

Es wurden Bugs behoben, durch die:
– vollautomatisches Schießen beim Einsteigen in Fahrzeuge nicht abgebrochen und ohne aus dem Fahrzeug heraus zu zielen weitergeschossen wurde (auch BRDM)
– Lehnen nach rechts mit einem auf der linken Seite angebrachten Schrägvisier dazu führte, dass man hinter Ecken und Objekten nur schwer sichtbar war (Lehnen nach rechts mit linkem Schrägvisier nicht mehr möglich)
– Spielermodelle im ADS-Modus auf dem Rücksitz eines Motorgleiters manchmal unnatürlich aufgestanden sind- Spieler beim Vorkochen von Granaten manchmal keine Bewegungsgeräusche verursacht haben
– die Mengeneingabe beim Plündern von Gegenständen mit STRG+Ziehen nicht korrekt funktioniert hat
– die Mission „Mit dem Boot oder Aquarail fortbewegen“ fälschlicherweise als „Ins Wasser springen und 300m schwimmen“ angezeigt wurde
– die geladene Kugel sowie im Survivor Pass die Textur der Kar98k „Skol“ nicht korrekt angezeigt wurden
– Spieler am Gefängnis in Erangel und an einigen Orten in Vikendi Bereiche betreten konnten, die unzugänglich sein sollten

 

Discuss this article
Share this article