Konsolen-Update 7.1 – Patchnotes

 

Update vom 29. April:

PUBG wurde auf Stadia veröffentlicht. Mehr Infos dazu findet ihr unter https://pubg.com/stadia
Nur Spieler, die mit Controller spielen, werden am Crossplay mit Konsolen teilnehmen können.


Hallo, Überlebende!

Als wir in Saison 6 Karakin ins Spiel brachten, wurde Vikendi in einen kurzen Winterschlaf versetzt. In dieser Zeit haben wir viel Arbeit investiert, um PUBGs eisige Battlegrounds in etwas Neues und Besonderes zu verwandeln. Noch bevor wir damit fertig waren, sammelten wir nach dem PUBG-Partner-Test im letzten Monat noch etwas Feedback und nahmen einen weiteren Feinschliff vor. Und jetzt freuen wir uns, verkünden zu können, dass Vikendi in Update 7.1 wieder zurückkommt, um für Kämpfe bereitzustehen!

Seit ihr Vikendi das letzte Mal gesehen habt, wurde die Insel einigen Änderungen unterzogen. Wir haben das Gelände überarbeitet, die Schneedecke korrigiert (und dann noch einmal, aufgrund Eures Feedbacks vom Test), Städte und Landmarken geändert, eine mehrgleisige Eisenbahn hinzugefügt, damit ihr schneller über die Insel reisen könnt, und sogar den idyllischen Dinopark ins Dinoland verwandelt, unser Prähistorischer Zukunftspark!

Für alle, die sich mit Vikendis Kultur auseinandersetzen wollen, ist außerdem der Überlebendenpass: Cold Front mit neuen Missionen, Belohnungen und Einblicken in die unglückselige Vergangenheit der Insel verfügbar. Darüber hinaus gibt es im Pass auch jede Menge Dinoland-Merch zu kaufen, denn wir wissen ganz genau, dass einige von euch dafür sterben würden, sich als liebenswerter „Alex der T-Rex“ verkleidet Schießereien liefern zu können. Alles in allem gibt es mehr als 100 Belohnungen freizuschalten, also schnappt euch den Pass und lasst in Dinoland neue Träume Wirklichkeit werden.

Und Update 7.1 hat noch mehr zu bieten, also lest euch die folgenden Patchnotes durch. Anschließend sehen wir uns dann auf Vikendi!

Wartungsplan: 

28. April, 7:00 – 11:00 Uhr MESZ

Der Live-Wartungsplan kann sich noch ändern. Sollten sich Änderungen ergeben, werden wir euch sofort informieren.

Hinweis: Für Konsolen-Update 7.1 wird es kein PUBG-Testserver-Update geben.

 

Vikendi ist wieder da!

Besser als je zuvor: mit überarbeiteten Landmarken, mit Eisenbahnen und mit einer geringfügigen Änderung der Jahreszeit.

  • Eisenbahnen wurden hinzugefügt. Sie fahren auf mehreren Strecken über ganz Vikendi.
    • Es gibt eine Hauptlinie, die an den Ufern von Vikendi entlang führt. Sie ist mit 6 Strecken verbunden, die in die inneren Bereiche der Insel führen.
    • Die Züge halten zeitweilig an Bahnhöfen auf der ganzen Karte.
  • Ein neues Frachtlager (Cargo Depot) wurde hinzugefügt.

 

  • Die Schneedecke wurde verringert.
    • Im südlichen Teil der Insel wurde die Schneedecke stärker verringert.
  • Schneemotorräder und Schneemobile wurden entfernt.
    • Stattdessen werden das Motorrad und das Motorrad mit Beiwagen gespawnt, denn auf dem überarbeiteten Gelände sind diese Fahrzeuge vielseitiger.
  • Der Dinopark wurde durch das größere und spektakulärere Dinoland ersetzt.

Die Abtei (Abbey) wurde zum Mount Kreznik verlegt.

Volnova bietet nun viel mehr Deckung.

Tovar und Movatra wurden entfernt.

  • Das Wetter bietet ab sofort nur noch klaren Himmel oder Schnee.
    • Das Mondlicht wurde fürs Erste entfernt, wird aber mit visuellen Verbesserungen später zurückkehren.
  • Es wurden ganz allgemeine Optimierungen an der Karte vorgenommen. 
  • Die überarbeitete Version von Vikendi kann in benutzerdefinierten Matches gespielt werden.

Matchmaking – Map-Auswahl

Vikendi wird über die Option „beworbene Karte“ spielbar sein, während alle anderen Karten in einer separaten Zufallswarteschlange anzufinden sein werden. Wir erwarten, dass Vikendi für 1–2 Wochen als beworbene Karte verfügbar sein wird, werden die Wartezeiten aber genau im Auge behalten und früher wieder zur vollständig zufälligen Spielersuche zurückkehren, falls sie zu lang werden.

Survivor Pass: Cold Front

Der Überlebendenpass: Cold Front ist euer Ticket zu den coolen neuen Outfits von Saison 7. Die Kostüme reichen von Uniformen der Dinoland-Angestellten und Maskottchen-Kostümen bis hin zu anderen thematischen Looks. Es ist für jeden etwas dabei. Außerdem können die Spieler wieder Community-Belohnungen freischalten, indem sie zusammenarbeiten. Also haltet nach Daten-Discs Ausschau! 

  • Community-Missionen
    • Alle Spieler können zur Community-Missionen-Anzeige beitragen, Videos freischalten und Community-Belohnungen in Form von Skins erhalten.
    • 1 Video und 4 Skins können durch das Abschließen der Community-Missionen freigeschaltet werden.
    • Dazu müsst ihr Event-Gegenstände in öffentlichen (normalen) Matches erbeuten.
    • Wie zuvor wird die Anzeige der Community-Missionen folgendermaßen gefüllt:
      • Disc-Fragment: 1 Punkt 
      • Geknickte Disc: 2 Punkte
      • Alte DVD: 3 Punkte 
    • Im Tab für Community-Missionen könnt Euren Anteil an den beigetragenen Punkten sehen und XP für Euren Überlebendenpass verdienen.
    • Es gibt 2.000 XP pro 50 beigetragene Punkte.

  • Saisonmissionen
    • Es gibt drei Strecken bei den Saisonmissionen:
      • Die einzelnen Strecken werden monatlich im April, Mai und Juni veröffentlicht.
      • Bei gesperrten Strecken wird angezeigt, wie viel Zeit noch bis zur Freischaltung verbleibt. 
  • Fortschrittsmissionen
    • Die Spieler können sich große Mengen XP verdienen, indem sie Fortschrittsmissionen abschließen.
    • Die Strecken 1 und 2 sind für alle Spieler verfügbar und enthalten je einen Satz aus 8 Missionen, die zunehmend schwieriger werden.
    • Strecke 3 ist nur für Besitzer des Premiumpasses und enthält einen Satz aus 10 Missionen, die zunehmend schwieriger werden.
    • Ein Meilenstein wird erreicht, wenn ein gesetztes Ziel abgeschlossen wird, das sich auf tägliche, wöchentliche oder Herausforderungsmissionen bezieht.
      • Beispiel: Schließe insgesamt 50 Missionen ab
  • Herausforderungsmissionen 
    • Dies sind Herausforderungsmissionen zum Thema „Überleben“.
    • Die Herausforderungsmissionen bestehen aus insgesamt 16 Missionen. Pro 4 abgeschlossene Missionen gibt es einen Werkzeuggürtel sowie einen Rucksack-Skin als Belohnung.

 

Überlebenstitelsystem

Das Überlebenstitelsystem wird mit diesem Update ausgesetzt. Dafür wird ein neues System vorbereitet, das in einem künftigen Update an der Seite eines neuen kompetitiven Modus erscheinen wird. 

Keine Angst, eure bislang angesammelten Statistiken könnt ihr euch im Saison-Tab trotzdem noch ansehen. Und wenn euch noch Belohnungen aus dem Überlebenstitelsystem von Saison 6 zustehen, dann werdet ihr diese erhalten, sobald dieses Update auf die Liveserver kommt.

  • Der Abschnitt mit Übersicht und Bestenliste im Saison-Tab, der im Überlebenstitelsystem Verwendung findet, wird entfernt.
  • Mit der Einführung des neuen kompetitiven Modus wird es eine neue Bestenliste geben.

Neue Waffe: Mosin-Nagant

Uns ist bewusst, dass euch die Wahl der Waffen wichtig ist, aber es gibt auch das Problem einer möglichen zu großen Auswahl – insbesondere, da einige bestimmte Waffen beliebter sind als alle anderen. Wir wollen weiterhin neue Waffen zum Spiel hinzufügen, aber ab einem gewissen Punkt würde es für Spieler zu lange dauern, die richtige Waffe zu finden, da die Liste immer länger wird. Und es würde schwieriger werden, das Gleichgewicht bei alldem zu bewahren. Daher haben wir beschlossen, die Idee der Waffen mit geteilten Werten auszuprobieren. Das Mosin-Nagant ist in jeglicher Hinsicht ein Kar98k. Die Werte, die Aufsätze, die Munition usw. – alles wurde direkt vom Kar98k kopiert, doch das Mosin hat einen eigenen Look und Sound. Das Scharfschützengewehr Mosin-Nagant haben wir zu Vikendi und Erangel hinzugefügt, aber nicht auf dieselbe Weise, wie wir das mit anderen Waffen gemacht haben.

Wir hoffen, euch damit eine größere Waffenvielfalt bieten zu können, ohne die Verfügbarkeit der Waffen, die ihr so gerne benutzt, zu verschlechtern. Uns ist aber auch klar, dass ihr eine solche Auswahl eventuell mit gemischten Gefühlen seht. Sind mehr Waffen im Spiel eine gute Sache, selbst wenn einige davon dieselben Werte haben? Oder sollten wir selektiver mit dem sein, was wir ins Spiel implementieren, und sicherstellen, dass alle Waffen einzigartig sind? Das Mosin ist wie eine eigenständige Waffe programmiert, daher können wir die Werte in Zukunft anpassen und individuell gestalten. Aber zuerst möchten wir diese Idee wenigstens einmal ausprobiert haben.

Eure Gedanken dazu würden uns sehr interessieren, teilt sie uns daher gerne mit. 

Balancing des M249

Der Rückstoß des M249 wurde erhöht.

  • Das M249 ist seit Kurzem als Weltbeute verfügbar. Uns ist klar geworden, dass eine ordentliche Balance nicht erreicht wurde, obwohl diverse Änderungen umgesetzt wurden.  Daher mussten wir weitere Anpassungen vornehmen.
    • Der Rückstoß des M249 wurde um 50 % erhöht.

Hinweis vom Entwickler: Das Entwicklerteam hat verschiedene Aspekte für das Balancing in Betracht gezogen, zum Beispiel die Welt-Spawn-Rate, die Munitionsmenge, der Basisschaden pro Kugel sowie die effektive Reichweite des M249. Es wurde jedoch unter Berücksichtigung der Umgebung der Konsolenspieler und der Tatsache, dass der Status des leichten MGs nicht gefährdet werden sollte, beschlossen, es auf diese Weise zu versuchen.

  • Die Konsolenumgebung werden wir weiterhin Schritt für Schritt einem Balancing unterziehen, und dazu hätten wir gerne die Meinungen der Spieler gehört. Wir hoffen, dass ihr reichlich dazu beitragen könnt, sodass am Ende alle zufrieden sind und PUBG mehr Spaß macht.
    • Dazu beobachtet das Entwicklerteam zahlreiche interne Daten sowie Meinungen. Außerdem werden wir bei Bedarf Umfragen durchführen.

 

Verbesserung der Controller-Anleitung

  • Die Controller-Anleitung wurde verbessert.
    • Unter Systemmenü/Controller-Anleitung können die Spieler ihre bevorzugte Voreinstellung schnell ändern.
    • Die Benutzeroberfläche der Controller-Anleitung wurde intuitiver gestaltet.

  • KI-Gegner

    • In öffentlichen Matches wird es zusätzlich KI-Gegner geben.
      Das Entwicklerteam ist sich bewusst, dass unsere Spieler Spaß an PUBG haben, gleichzeitig aber auch oft Matches stattfinden, in denen neue Spieler den Gegnern nicht einmal Schaden zufügen können.
      Damit alle Spieler die Kernelemente von PUBG (abspringen, Beute sammeln, kämpfen) erleben, die besonders viel Spaß bereiten, und darüber hinaus noch ein Hühnchen-Dinner abräumen können, haben wir beschlossen, KI-Gegner hinzuzufügen.
      Mit diesem Patch erwarten wir, dass mehr Spieler in der Lage sein werden, das Kern-Gameplay von PUBG zu erleben, wobei das Verhältnis von KI-Gegnern und Spielern abnehmen wird, während die Spieler immer vertrauter mit dem Spiel werden. Das soll den Spielern dabei helfen, ihre Fähigkeiten auszubauen, dabei aber dieselbe Intensität zu erleben, die etablierte Spieler bereits lieben.
      KI-Gegner sind in diesem ersten Patch noch nicht vollständig umgesetzt. Wir versprechen Euch, auf Grundlage Eures Feedbacks ständige Updates und Balancing-Anpassungen vorzunehmen und verschiedene Daten zu analysieren, um das Spiel-Erlebnis bei PUBG immer weiter zu verbessern.
       

      • Das KI-Verhältnis ändert sich abhängig von den Fähigkeiten der Spieler und vom Spielersuche-Pool.
        • Je nach Fähigkeiten des Spielers und Spielersuche-Pool der Region des Spielers wird das Verhältnis der Anzahl an KI-Gegnern in der Sitzung angepasst.
      • KI-Gegner sind in allen Modi anzutreffen (Solo/Duo/Squad/1-Mann-Squad)
        • Der Spieler kann mit KI-Gegnern ein Team bilden, und KI-Gegner werden nicht als Team zusammengeführt – selbst wenn es einen Mangel an Spielern im Team gibt.
      • Die Handlungen der KI-Gegner sind eingeschränkt.
        • Im Wesentlichen kann eine KI gehen/rennen/sitzen/liegen/schießen usw. Darüber hinaus beherrscht sie Aktionen für einfache Parkour-Moves, schwimmen und Gegenstände-Farming.
        • Wir wollen aber noch weitere Aktionen hinzufügen: lehnen, springen, Kantengriff sowie verwenden von und reagieren auf Wurfwaffen.
      • Erfolge bzw. Trophäen lassen sich durch KI-Gegner erreichen.
        • Überlebendenpass, Überlebensmeisterschaft und Waffenmeisterschaft sind alle verfügbar, um sich im Kampf gegen KI-Gegner zu beweisen. Dazu kommen die Plattform-Erfolge.
      • KI-Gegnern kann man als Beobachter und in Replays zuschauen.
        • Wir hatten in Betracht gezogen, KI beim Beobachten und in Replays nicht anzuzeigen, allerdings haben wir letztendlich beschlossen, es doch zu tun, denn unsere Spieler, für die das Ganze hauptsächlich gedacht ist, können aus diesen Informationen lernen.
        • Sobald ein Spieler während eines Matches stirbt, wird das Beobachten aktiviert, und er kann zunächst echten Spielern zusehen. Und wenn keine echten Spieler mehr in der Sitzung sind, dann beobachtet er eine KI.
        • KI-Gegnern kann in Replays zugeschaut werden. Es gibt einige Elemente, die euch vielleicht nicht gut oder gar merkwürdig vorkommen. Dies werden wir mit ständigen weiteren Updates beheben.

    Performance und Stabilität

    • Das Auftreten von Ruckeln während des Gameplays wurde erheblich reduziert. Wir werden weiterhin an Optimierungen arbeiten, wo es möglich ist.
    • Das Drop-Mesh von Waffen und Aufsätzen in der Welt wurde optimiert, um den Speicherverbrauch zu verringern.

    Verbesserungen der „Quality of Life“

    • Die Spielersuche kann nun abgebrochen werden, während man in anderen Menüs unterwegs ist.
      • Die Platzierung von Schaltflächen und Grafiken wurde leicht geändert.
      • Die Tastenzuweisung für den Abbruch der Spielersuche hat sich geändert: Xbox B-Taste (HALTEN) / PS X-Taste → (HALTEN) Xbox X-Taste / PS Taste.
    • Die Netzwerk-Debug-Benutzeroberfläche wurde aufgeräumt und stört nun weniger beim Spielen.


    Die Netzwerk
    -Anzeigesymbole wurden entfernt.

  • Die Debug-Informationen sind nun standardmäßig aktiviert und können im Gameplay-Tab der Einstellungen wieder deaktiviert werden.
  • Die TDM-Ergebnisse werden nun auch Spielern angezeigt, die kurz zuvor das Match verlassen haben.
    • Weitere Änderungen:
      • Es wurden leichte optische Veränderungen an der Benutzeroberfläche der Arcade-Spielersuche vorgenommen, sodass diese bei öffentlichen Matches konsistenter ist.
      • Die TDM-Benutzeroberfläche wurde verbessert.
        • Für eine bessere Lesbarkeit wurden die Dezimalpunkte aus den Punktzahlen entfernt.
      • Die Panzerfaust und das Mosin-Nagant wurden im Trainingsmodus hinzugefügt.
      • Das Symbol der Tommy Gun wurde überarbeitet, um die neulich hinzugefügten Schienen widerzuspiegeln.

      Skins und Gegenstände

      Neue-Skins wurden hinzugefügt.

  • Labor Day, limitiert
    • Verfügbar vom 29. April bis zum 27. Mai 
      • Set „Labor Day Relaxation“ (beinhaltet Nackenkissen „Flying Chicken“ und Schlafmaske „Baby Bear“)
      • Nackenkissen „Flying Chicken“
      • Schlafmaske „Baby Bear“
      • Schlafmaske

  • 2 Dinoland-T-Shirts, limitiert
    • Verfügbar vom 28. April bis zum 28. Juli
      • Shirt „Dinoland Alex“
      • Shirt „Dinoland Benny“

 

  • Trainingsanzugsoberteil (Gelb), limitiert
    • Verfügbar vom 28. April bis zum 10. Mai
      • Trainingsanzugsoberteil (Gelb)
      • Trainingsanzughose (Gelb)

 

  • Weitere limitierte Artikel
    • Verfügbar 1. Mai bis zum 21.Mai
      • Danucds Handschuhe
      • Danucds Hoodie
      • ReleeNs SLR
      • chocoTacos Beryl M762
      • chocoTacos Fallschirm

DLC

  • PUBG – Cold-Front-Pack (14,99 EUR)
    • Verfügbar vom 28. April bis zum 21. Juli
    • Überlebendenpass: Cold Front 
    • 5 Level
    • Hut „Dinoland“
    • Schürze „Dinoland“ (grün)
    • Faltenrock mit Leggings (schwarz)
    • Stiefel „Crimson Fade“

  • PUBG – Versorgungspack: Saison 7 (9,99 EUR)
    • Verfügbar vom 28. April bis zum 28. Juli
    • 1.600 G-Coins
    • Käppi „Sweet Statement“
    • Sweatshirt „Kaleidally Comfy“
    • Leggings „Reindeer Games“

 

Bugfixes

  • Gameplay
    • Problem behoben, durch das Spieler nach dem Einsteigen in den BRDM kurzzeitig durchs Visier zielen konnten (ADS).
    • Problem behoben, bei dem die Kamera manchmal an einer falschen Position war, wenn im FPP wiederbelebt wurde.
    • Problem behoben, durch das Heilung/Boosts verhinderten, dass ein Passagier im FPP-Modus den Bildschirm korrekt drehen konnte.
    • Problem behoben, bei dem während des Liegens im TPP-Modus unbeabsichtigte Winkel beim Zielen durchs Visier (ADS) auftraten und der untere Körperteil sich nicht drehte.
    • Problem behoben, bei dem die Spieler auf dem Rücksitz des Motorrads versehentlich AR/DMR/SR benutzen konnten.
    • Problem behoben, bei dem die Charaktere sich beim Motorradfahren nach links lehnten, nachdem sie einen zerstörbaren Zaun durchbrochen hatten.
    • Problem behoben, bei dem die Kamera des Spielers sich vom Charakter löst, nachdem eine Waffe während des Zielens durchs Visier (ADS) im Motorgleiter nachgeladen wurde.
    • Problem behoben, bei dem die Sicht des Spielers vorübergehend von einem großen Rucksack behindert wurde, während im Motorgleiter durchs Visier gezielt wurde (ADS).
    • Problem behoben, durch das gehaltene Wurfwaffen in bestimmten Situationen zu Boden fallen und Effekte für diesen Spieler bewirken konnten, ohne dass die Granate tatsächlich genutzt wurde.
    • Problem behoben, bei dem die Signalpistole in der Luft schweben konnte, während man zum Himmel blickte und gleichzeitig die Untersuchen-Taste drückte.
    • Problem behoben, bei dem sich am Boden unter dem Explosionsort keine Flammen ausbreiteten, wenn ein Molotow-Cocktail mitten in der Luft abgeschossen wurde.
    • Problem behoben, bei dem die Flugbahn einer Wurfwaffe nicht zur Blickrichtung des Charakters passte, wenn er sich in einem Fahrzeug befand.
    • Problem behoben, bei dem der Körper des Spielers verdreht werden konnte, während er mit einer Nahkampfwaffe zielte und gleichzeitig auf dem Beifahrersitz eines Fahrzeugs saß.
    • Problem behoben, bei dem die Flugbahn einer Wurfwaffe nicht zur Blickrichtung des Charakters passte, wenn er sich in einem Fahrzeug befand.
    • Problem behoben, durch das die Rückblick/Zielfernrohr-Funktionalität der Tommy Gun nicht konsistent mit jener der Skorpion war.
    • Problem behoben, bei dem Spieler durch Wände/Decken von Gebäuden „clippen“ konnten, indem sie kletterten/sprangen und den Kantengriff nutzten.
    • Problem behoben, bei dem Waffen an der falschen Position erschienen, wenn der Spieler niedergeschlagen worden war.
    • Problem behoben, bei dem Wasser- und Schlammeffekte gleichzeitig angezeigt wurden, wenn ein Charakter eine Waffe im Schlamm (Pfütze) abfeuerte.
    • Problem behoben, bei dem der Eingang der Höhle geöffnet war und auch so angezeigt wurde, der Spieler die Höhle aber trotzdem nicht betreten konnte.
  • UI/UX 
    • Problem behoben, bei dem das aktuelle Saison-Menü im Karriere-Tab nicht die Daten dieser Saison anzeigte.
    • Problem behoben, bei dem Rotpunktvisier und holografisches Visier unter „Kompatible Waffen“ nicht die Tommy Gun erwähnten.
    • Problem behoben, bei dem ein Magazin, das beim Nachladen abgelegt wurde, manchmal nicht am Boden angezeigt wurde.
    • Problem behoben, bei dem der Hinweis zur Sperrung zu spät angezeigt wurde, wenn gesperrte Konten versuchten, in die Lobby zu kommen.
    • Problem behoben, bei dem die Benutzeroberfläche des Spezial-Versorgungspakets in bestimmten Situationen nicht grün aufleuchtete, wenn die Signalpistole genutzt wurde.
    • Problem behoben, bei dem die Benutzeroberfläche der Freunde-Funktion in der Lobby von benutzerdefinierten Matches nicht angezeigt wurde.
  • Waffenmeisterschaft
    • Problem behoben, durch das DBS-Statistiken nicht aufgezeichnet wurden.
    • Problem behoben, durch das Kolls mit der Win94 im DBS nicht aufgezeichnet wurden.
  • Ton
    • Problem behoben, durch das Schritte nur gedämpft zu hören waren, nachdem man aus einem Motorgleiter ausgestiegen war.
    • Problem behoben, durch das die Schüsse der UMP45 aus größerer Entfernung zu hören waren als beabsichtigt.
    • Problem behoben, bei dem die Sounds von Querschlägern nicht abgespielt wurden.
    • Problem behoben, bei das Treffergeräusch beim Schießen mit der Schrotflinte auf Felsen sich von dem Geräusch anderer Objekte desselben Materials unterschieden.
    • Problem behoben, bei dem der Sound von zerbrechenden Steinen nicht abgespielt wurde, wenn in Karakin Steine geworfen wurden.
  • Skins und Gegenstände
    • Problem behoben, bei dem die Sportjacke „Sunswiped“ sich durch andere Gegenstände „clippte“.
    • Problem behoben, bei dem Teile des Skins „Tenebres Wrapped“ zurückblieben, wenn der AKM-Skin eines Spielers genutzt werden sollte, nachdem „Tenebres Wrapped AKM“ gekauft worden war.
    • Problem behoben, bei dem die Diva-Brille (weiß/schwarz) mit dem PUBG-Text an der rechten Seite reserviert war.
    • Problem behoben, bei dem der Hervorheben-Effekt zu sehen war, wenn der Spieler die Gasmaske „Inquisitor“ trug.
    • Problem behoben, bei dem an der Mosin-Nagant die Kar98k-Skins zu sehen waren.
  • Überlebendenpass-Missionen
    • Problem behoben, bei dem der Effekt für das Erhalten der Belohnung zweimal gezeigt wurde, wenn tägliche/Herausforderungsmissionen abgeschlossen wurden.
Discuss this article
Share this article