PUBG auf Xbox Series X/S und PlayStation 5

Erfahrt, wie ihr PUBG auf der nächsten Konsolengeneration spielen könnt!

Hallo, Überlebende!

Eine große Frage, die in den letzten Monaten aufgetaucht ist, lautet, wie unsere Pläne bezüglich PUBG und der nächsten Konsolengeneration sind. Daher freuen wir uns, heute bekanntgeben zu können, dass PUBG vom ersten Tag an auf Xbox Series X, Xbox Series S und PlayStation 5 spielbar sein wird!

Wenn ihr PUBG derzeit auf einer Konsole der aktuellen Generation spielt, könnt ihr mit demselben PUBG-Konto, das ihr schon die ganze Zeit nutzt, auf der Konsole der nächsten Generation weiterspielen – und das ohne zusätzliche Kosten. All eure Fortschritte und kosmetischen Gegenstände aus eurem Konto werden nahtlos mitgenommen.

Im Folgenden findet ihr alle Details zu Performance und Technik:

Xbox Series X/S

Die Xbox Series X baut auf den Game-Build der Xbox One X. Das Spiel läuft dann mit 60 FPS, wenn die Option „Framerate-Priorität“ ausgewählt wird.*

Die Xbox Series S baut auf den Game-Build der Xbox One S und läuft dann mit 30 FPS.

Play Station 5

Die PlayStation 5 baut auf den Build der PlayStation 4 Pro. Das Spiel läuft dann mit 60 FPS, wenn die Option „Framerate-Priorität“ ausgewählt wird.*

*Die Option „Framerate-Priorität“ wird für Xbox One X und PlayStation 4 Pro mit Update 9.1 vom Oktober auf den Liveservern veröffentlicht.

Nach ausführlichem Testen freuen wir uns, sagen zu können, dass die Game-Performance absolut butterweich und stabil ist. Die Ladezeiten sind kürzer, und es gibt Dank der Power der nächsten Generation wenige bis keine Frame-Drops.

Bitte besucht die offiziellen Websites von PlayStation und Xbox, um mehr Informationen zur Abwärtskompatibilität zu erhalten.

Game-Performance und -Stabilität haben bei uns Priorität, und wir möchten uns bei euch für eure Unterstützung bedanken. Dies sind spannende Zeiten für Konsolenspieler weltweit, und wir hoffen, dass ihr sie mit zahlreichen Hühnchen-Dinnern feiern könnt!

Wir sehen uns auf den Battlegrounds!

Euer PUBG Konsolen-Team

Discuss this article
Share this article